Erfolgreiche Ortskernbelebung durch Begegnungszone in Trofaiach

Die Begegnungszone von Trofaiach erinnert an Pläne, die auch für Irdning vor vielen Jahren bereits ähnlich geplant waren. In Trofaiach war die Umsetzung, die seit 2015 in Planung war ein Erfolg. Zwei Drittel der Leerstände konnten seit 2015 wiederbelebt werden.

Für Irdning wurden ebenfalls bereits vor etwa 15 Jahren Pläne gezeichnet, deren Umsetzung die Entschleunigung des Verkehrs zum Ziel hatte. Wellenartige Bodenmarkierungen führten dabei vom Mesnerhaus über den alten Busbahnhof bis zur anderen Strassenseite der L741. Autofahrer wären dadurch angehalten worden, vorsichtiger zu fahren und auch den langsameren Verkehrsteilnehmern wieder mehr Platz im Zentrum einzuräumen. Vielleicht war die Zeit für Irdning damals noch nicht reif, jetzt könnte man die alten Pläne nochmals neu denken und vielleicht sogar teilweise umsetzen.

Quelle: https://steiermark.orf.at/stories/3012549/

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Scroll to top
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x