Lebwohl Trostlosigkeit

“Paris ist eine dicht bebaute, steinerne Stadt, in der es auch am Abend nie abkühlt. In keiner anderen europäischen Metropole gibt es so wenig Grünflächen wie hier: Umgerechnet sind es in den 20 Pariser Arrondissements nur 5,6 Quadratmeter pro Bewohner. Selbst die New Yorker haben mehr Luft und Grün mit 24,5 Quadratmetern pro Kopf, in London sind es sogar 63 Quadratmeter pro Einwohner. Um den zu erwartenden Temperaturanstieg in der Stadt bis Ende des Jahrhunderts von 2,5 bis 3 Grad zumindest auf 2 Grad Celsius anzusenken, müsste man in Paris jedes zehnte Gebäude abreissen und durch einen Park ersetzen, so haben es Wissenschaftler der “École des Ponts ParisTech” errechnet.”

Bürgermeisterin von Paris, Anne Hildago, nimmt sich der Problematik bereits seit einigen Jahren an und wurde dafür auch angefeindet. Mehr als 300 km Radwege entstanden in ihrer ersten Amtszeit, zudem 40.000 neue Sozialwohnungen. Doch die Pandemie hat unsere Wahrnehmung, was möglich ist und was nicht, total verändert und wenn alles gelingt, was Hildago sich vorgenommen hat, wird die Stadt bald eine andere sein.

Quelle: Spiegel 4.7.2020

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Scroll to top
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x