Radstadt erwacht immer mehr aus seinem langjährigen Winterschlaf

The original uploader was Diesirae at Hungarian Wikipedia. / CC BY-SA (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.5)

Der aufwendige Bau der Begegnungszone in Radstadt ist abgeschlosen. Große Blumenträge und Sitzgelegenheiten in kleinen Schanigärten motivieren die Besucher zum Verweilen in der neuen, historischen Stadt. Aufgrund der aktuell so herrlichen Sommertemperaturen konnte diese Möglichkeit heuer schon weitaus früher als erwartet geboten werden. Einige Wirte haben in den letzten Tagen begonnen einladende Sitzmöglichkeiten mit Dekoration und Blumenschmuck in die Begegnungszone zu stellen. Dort wird natürlich auch serviert.

Und schon erstrahlt die historische Stadt in neuem Licht – die Begegnungszone wird zur Belebungszone. Und viele Besucher und Kunden oder Spatzierengeher nutzen die Möglihckeit um sich dazuzusetzen. So war die Begeisterung in den letzten Tagen in vielerlei Hinsicht groß, denn durch den Bau der Begegnungszone und die dadurch entstandenen Schanigärten hat sich das Leben in der Stadt nun schlagartig verändert. In den Sommermonaten werden jeden Donenrstag vor jeweils einer Gaststätte gesellige Abende mit Live-Musik veranstaltet.

Quelle: https://www.meinbezirk.at/pongau/c-leute/begegnungszone-wird-zur-belebungszone_a2558927 Autorin: Marion Sampl aus Pongau

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Scroll to top
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x